Halbtagesritt

Der ideale Einstieg ins Wanderreiten, wenn Sie schon Erfahrungen im Sattel gesammelt haben. Wenn nicht, buchen Sie unser Basiskurs oder unseren Reitkurs. Beim Halbtagesritt treffen wir uns in der Regel um 13 Uhr. Nach einer heiteren Einführung und einem Begrüßungstrunk satteln wir gemeinsam die Pferde und genießen in zwei bis drei Stunden die Rureifel. Dabei entdecken wir so faszinierende Landschaften wie die Windener Schlucht, das Rinnebachtal, den Schafberg oder die Karl May Landschaft. Nach dem Versorgen der Pferde lassen wir den Tag bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen ausklingen.

Termine 2020                 Dieses Jahr bieten wir keine Halbtagesritte zu festen Terminen an. Wenn Sie uns und unsere Pferde kennen lernen möchten, können wir einen individuellen Termin vereinbaren. 

Gut zu wissen!

 

Alle wichtigen Informationen zu unseren Halbtagesritten auf einen Blick

Voraussetzungen
  • Sicher und angstfrei, mindestens im Schritt und Trab
  • Etwas Geländeerfahrung (Sie haben schon mehrmals kleine Ausritte unternommen)
  • Gute körperliche Grundverfassung

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne

 

Reitzeit  2 bis 3 Stunden
Leistungen
  • Bereitstellung eines persönlichen Wanderreitpferdes oder Betreuung Gastpferd
  • Kompetente Rittführung
  • Bei Bedarf Bereitstellung von Regenmäntelnn
  • Begrüßungstrunk, Kaffee und Tee, Kuchen oder ähnlicher Snack
Preis

70 Euro pro Person ab 4 Reitern/-innen

100 Euro pro Person für 2-3 Reiter/-innen