Sternritte

Eifel Trilogie

Wir entdecken an drei Tagen drei völlig unterschiedliche Landschaften: Die Drover Heide, den Hürtgenwald und die Seenlandschaft rund um Obermaubach. Lassen Sie sich jeden Tag auf´s Neue überraschen von der Schönheit und Vielfalt der Eifel. Jede Landschaft hat ihren ganz eigenen Charakter.

Zu Pferd in der Drover Heide
Drover Heide zu Pferd
Reiten im Hürtgenwald
Vor der Kulisse des Hürtgenwaldes
Reiten in Obermaubach und Nideggen
Über den See in Obermaubach

Am ersten Tag reiten wir über die Staumauer in Obermaubach, bevor wir das Funkeln des Wassers wenig später von hoch oben bewundern können. Von der Buntsandsteinroute aus haben wir eine wunderschöne Aussicht auf das gesamte Rurtal. Mittags picknicken wir am Engelsblick, wo wir uns im Sommer fühlen wie in der Provence. Mit gutem Käse und einem Schlückchen Wein lassen wir es uns hier richtig gut gehen, während die Pferde ihre wohl verdiente Pause genießen.

 

Am zweiten Tag entdecken wir im ehemaligen Militärgebiet Drover Heide eine ganz besondere Tier- und Pflanzenwelt. Weite Heidefeder laden zum munteren Trab oder Galopp ein. Die lichten Birkenwäldchen zum Träumen. Wir erfahren, warum Panzer hier Urzeitkrebsen das Überleben gesichert haben und beobachten die halbwilden Rinder beim Naturschutz. Mittags picknicken wir in auf einer romantischen Lichtung.

 

Am dritten Tag tauchen wir ein in den dichten Hürtgenwald. Seinen Namen bekam der Wald von den Amerikanern im zweiten Weltkrieg, als hier heftige Kämpfe tobten. Die Natur hat sich das Kriegsgebiet jedoch längst zurück erobert. Wir reiten auf moosbewachsenen Pfaden, klettern steile Hänge hinauf und folgen dem leisen Plätschern eines Baches in´s Tal hinab. Die Ruhe, die wir hier finden, ist einzigartig. Nach dem opulenten Mittagspicknick können wir uns einfach in´s Gras fallen lassen.

 

Wir kehren jeden Abend zum Ausgangspunkt zurück. Sie können Ihr Gepäck also bequem auf dem Zimmer stehen lassen. Eine Übernachtungsmöglichkeit finden Sie zum Beispiel im Roten Einhorn, etwa 5 Autominuten von uns entfernt. 

Termine
  • 17. bis 19. April 2020
  • 13. bis 15. November
Reitzeit      Pro Tag 5-6 Stunden im Sattel
Leistungen
  • Drei Tage Reiten, inkl. Rittführung und Bereitstellung eines freundlichen Wanderreitpferdes
  • Dreimal reichhaltiges Mittagspicknick
  • Bereitstellung von Regemänteln bei Bedarf
Voraussetzungen
  • Sattelfest und angstfrei in allen drei Gangarten
  • Geländeerfahrung (schon mehrmals mehrstündige Ausritte unternommen)
  • Gute Grundkondition
Preis:

295 Euro