Seminar

Reitkurs für Anfänger, Wiedereinsteiger und Neugierige

Pferden faszinieren dich? Du träumst davon, in der Natur zu reiten? Und möchtest lernen, wie das im Einklang mit dem Pferd möglich ist? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich. Aufbauend auf dem Grundverständnis für das Lebewesen Pferd, welches du bereits im Kurs "Mit Pferden denken" erworben hast, vermitteln wir dir hier die reiterliche Basis, die du brauchst, um dich auch auf dem Pferd entspannt und sicher zu fühlen. Dabei ist es egal, ob du noch nie auf einem Pferd gesessen hast, seit einigen Jahren nicht mehr oder ob du schon regelmäßig reitest. Wir vermitteln dir eine völlig neue Art und Weise.

Satteln eines Pferdes
Satteln mit Sorgfalt und Gefühl
Reiten lernen im Gelände
Lenken üben im Wald
Zügel Reiten lernen
Die korrekte Zügelhaltung

 

Zeiten:

 

Täglich von 10 bis 18 Uhr mit einer ein- bis zweistündigen Mittagspause

 

 

Inhalte:

 

1. Tag

 

Nach der geselligen Kennen Lernen Runde tauchen wir in die Welt der Pferde auf der Weide ein. Vormittags wird es um das grundlegende Verständnis für das Lebewesen Pferd gehen. Nachmittags unternehmen wir einen ersten Ritt im Schritt, bei dem wir geführt werden und uns sanft in die Bewegung des Pferdes einfühlen können.

 

      2. bis 6. Tag

 

Am Anfang nehmen wir uns sehr viel Zeit für das Halftern der Pferde, das korrekte Führen, das Anbinden, das Putzen, das Hufe Auskratzen, das Sattel sowie für das Trensen. Denn hierbei legen wir die Basis für unsere Partnerschaft mit dem Pferd und festigen unsere eigene Sicherheit. 

 

Wir erlernen Schritt für Schritt den richtigen Sitz und eine einfühlsame Einwirkung auf´s Pferd. Dabei helfen uns Übungen auf dem Holzpferd und Trockenübungen (oft als Partnerübungen) am Boden. Hierbei geht es vor allem darum, das eigene Gefühl zu schulen und ein Bewusstsein für den eigenen Körper zu bekommen.

 

Mit effektiven Übungen bauen wir Verspannungen ab und lernen mit unseren eventuellen Ängsten oder Unsicherheiten umzugehen. Wir erleben, was Klarheit und Sicherheit wirklich bedeuten, warum der Fokus bei Pferden so wichtig ist und welche Rolle Musik beim Reiten spielt. 

 

Alle Lerninhalte werden erst ohne Pferd geübt und anschließend am oder auf dem Pferd. Wir werden entweder eine längere (ca 1,5 Std.) oder zwei kürzere Reiteinheiten (ca. 45 Minuten) pro Tag machen. Das Reiten findet ausschließlich im Gelände statt. Dabei führen wir die Teilnehmer solange bis sie sich sicher fühlen und das am Boden Geübte zuverlässig auf dem Pferd umsetzen können. Am Ende jeden Tages gibt es eine ausführliche Reflexionsrunde.

 

Wenn wir uns im Schritt sicher fühlen, bauen wir erst kürzere, dann längere Trabpassagen in unterschiedlichem Gelände ein. Unser vorrangiges Ziel ist jedoch, dass die Teilnehmer sich im Umgang mit dem Pferd und im Sattel absolut sicher fühlen. Wir streben ein harmonisches Miteinander mit dem Pferd an, bei dem feine Signale genügen, um das Pferd z.B. dazu zu bringen, einen Huf zu geben oder beim Reiten anzuhalten.  

 

7. Tag

 

Wir machen einen längeren Abschlussritt (ca. 3 Stunden) in der Gruppe mit einem gemütlichen Picknick aus der Satteltasche. Dabei binden wir die Pferde an den Bäumen an und genießen das Zusammenspiel von Pferd, Mensch und Natur in vollen Zügen. Ende wird um ca. 17 Uhr sein. 

  

 

 Um ein intensives Lernen zu ermöglichen, nehmen wir maximal vier Teilnehmer an.

 

Datum
  • 3. Juni bis 9. Mai 2021
  • 16. bis 22. Oktober 2021
Voraussetzungen
  • Freude am Umgang mit Pferden
  • Teilnahme an unserem Grundkurs "Mit Pferden denken"
  • Maximal 90 kg schwer
  • Mindestens 14 Jahre alt (Alter nach oben hin offen)
  • Gute körperliche Grundverfassung

Als Vorbereitung empfehlen wir außerdem Iljas Buch "Was denkt mein Pferd?" und unsere You Tube Videos

 

Leistungen
  • Sieben Tage Reiten lernen in Theorie und Praxis, jeweils ca. 6 Stunden Programm
  • Kompetente Kursleitung (2 Reitlehrer)
  • Bereitstellung eines zuverlässigen Pferdes
  • Videoanalyse und Bereitstellung des Schulungsmaterials
  • Einmal Satteltaschenpicknick
Preis 1300 €